Über uns

Das Unternehmen wurde 1978 von Herrn Nusret Eroglu gegründet. Heute umfasst die Firmengruppe EROGLU 5 Gesellschaften EROGLU produziert Spannsysteme für CNC-gesteuerte Metallbearbeitungsmaschinen.

 

Als Marktführer in der Türkei gewinnt EROGLU auch in Europa zunehmend an Bedeutung.

 

Die Produktion der Firmengruppe findet im Produktionszentrum im türkischen Bursa statt, wo der EROGLU Makina San. Tic auf einer Fläche von insgesamt 65 000m² eine Produktionshalle von 15 000m² zur Verfügung steht. Derzeit sind 300 Mitarbeiter in der Produktion beschäftigt.

 

1997 wurde die EROGLU Präzisionswerkzeuge GmbH in Mössingen (DE) gegründet. Auf einer Fläche von 6000m² steht eine 2000m² große Lagerhalle für den Europavertrieb der in Bursa gefertigten Werkzeuge zur Verfügung.

 

Im Jahre 2004 wurde eine Vertriebsunternehmung im Iran gegründet. Damit konnte EROGLU seine Aktivitäten im Mittleren Osten deutlich erweitern.

 

EROGLU exportiert qualitativ hochwertige Präzisionswerkzeuge über sein eigenes Vertriebsnetz in insgesamt 56 Länder weltweit: EU, Schweiz, Norwegen, USA, Australien, China, Südafrika, Iran, Japan, Kanada und Russland.

 

Die Firma EROGLU Takim, deren Zentrale sich ebenfalls in Bursa befindet, betreut durch seine Vertretungen und Niederlassungen in Istanbul, Ankara, Konya und Izmir den türkischen Markt mit Marketingmaßnahmen, sowie technischen Informationen.

 

Die Qualität von EROGLU ist mit DIN EN ISO 9001-2000, ISO TS 16949 und EN ISO 14001 zertifiziert. Das Unternehmen legt große Bedeutung auf Ausbildung, sowie Fortbildung seiner Mitarbeiter. Damit wird die Kundenzufriedenheit langfristig sichergestellt. EROGLU leistet mit seinen insgesamt nahezu 300 Mitarbeitern weltweit fachliche Dienste. Das Ertem-EROGLU Technologie –und Ausbildungszentrum sichert dabei den Fachkräftebedarf in der Fertigung.

 

Eine 30jährige Erfahrung im Bereich von Spannsystemen macht EROGLU zu einer vertrauenswürdigen und soliden Marke für seine Kunden. Als eine der führenden Firmen in Europa strebt EROGLU neue Ziele an und tätigt laufend weitere Investitionen um seine Position im Markt zu stärken.

 

So wurde 2007 eine Härtereianlage ins Produktionszentrum in Bursa integriert. Zudem wurde ein umfassendes Investitionsprogramm für den Maschinenpark initiiert, der 2012 abgeschlossen ist. Auch die Investitionen im Projekt Ertem-EROGLU, wo bereits jetzt zahlreiche Modell –und Patententwicklungen in Zusammenarbeit mit den Universitäten realisiert werden, tragen dazu bei. Das Ziel dieser Anstrengung wird ein „EROGLU Technologiepark“ sein.